Richten, Trennen, Fügen 1 - Trenn- und Fügetechnik an modernen Fahrzeugkarosserien

Lehrgangsdaten

  • Beginn: 18.05.2022
  • Dauer: 1 Tag
  • Preis: 328,00 € (zzgl. MwSt.)

Richten, Trennen, Fügen 1 – Trenn- und Fügetechnik an modernen Fahrzeugkarosserien

Die Instandsetzung moderner Fahrzeuge stellt hohe Anforderungen an das Werkstattpersonal. In diesem Lehrgang erfahren Sie praxisorientiert alles Wissenswerte über moderne Fügeverfahren und Bearbeitungstechniken in der Unfallinstandsetzung. Besondere Beachtung finden dabei u. a. wirtschaftliche Aspekte und die Vorgaben der Fahrzeughersteller.

Es rücken folgende Fragen in den Mittelpunkt:

  • Welche Besonderheiten gibt es bei der Instandsetzung moderner Karosserien?
  • Welche Anforderungen stellen verschiedene Materialien?
  • Entsprechen meine Werkstatteinrichtung und mein Know-how noch den technisch-wirtschaftlichen Erfordernissen?
  • Erfüllen meine Reparaturwege die Herstellervorgaben?

Die Lehrgangsziele:

  • Überblick über verschiedene Technologien des Trennens und Fügens und Einordnung in verschiedene Anwendungsbereiche
  • Reparaturen mit vorgeschriebenen Fügetechniken ausführen zu können
  • Richtiges Umsetzen der Herstellervorgaben
  • Fähigkeit auf der Basis von Gerätekenntnissen wirtschaftliche Investitionsentscheidungen zu treffen

Themenschwerpunkte theoretischer Teil:

  • Trennen an modernen Fahrzeugkarosserien unter Berücksichtigung von Material und Fügetechnik
  • Vorstellung verschiedener Fügetechniken für Produktion und Instandsetzung
  • Klebetechnik – Vor- und Nachteile, technische Umsetzung in der Werkstatt
  • Zugang zu Herstellervorgaben

Themenschwerpunkte praktischer Teil:

  • Besonderheiten bei der Instandsetzung an verschiedenen Karosseriekonstruktionen
  • Moderne Werkzeuge, Fügetechniken sowie deren anwendungsspezifische Vor- und Nachteile
  • Herstellung und Prüfung von Fügeverbindungen, insbesondere Klebe- und Nietverbindungen

Zielgruppe

Karosseriebauer, Kraftfahrzeug-Mechaniker, Werkstattleiter, Sachverständige

Bei Fragen zum konkreten Lehrgangsinhalt, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch an unser Sekretariat, Frau Christina Stibe.


« zurück zur Übersicht

« zurück zur Übersicht