Ausbeulen ohne Lackieren – Expertenkurs

Lehrgangsdaten

  • Beginn: 23.06.2021
  • Dauer: 2 Tage
  • Preis: 638,00 € (zzgl. MwSt.)

Beschreibung

In diesem zweitägigen Aufbaukurs zur lackschadenfreien Ausbeultechnik festigen Sie die im Grundkurs erlernten Fähigkeiten und verfeinern diese weiter. Darüber hinaus erlernen Sie die Instandsetzung mittels Klebesystem sowie das Vorgehen bei Aluminium- und höherfesten Blechen.

Lehrgangsziele

  • Wiederholung und Festigung des Erlernten aus dem Grundkurs
  • Instandsetzung unter Nutzung alternativer Hilfsmittel
  • Vorgehen bei schwer instandsetzbaren Blecharten
  • Argumentation der Methode in der Kundenkommunikation

Themenschwerpunkte theoretischer Teil

  • Rückblick auf die theoretischen Grundlangen
  • Werkzeugkunde
  • Werkstoffkunde
  • Arten der Bearbeitung von verschiedenen Schadenausprägungen
  • Zugangswege am Kfz
  • Grenzen der Instandsetzungsmethode

Themenschwerpunkte praktischer Teil

  • Arbeitsplatzeinrichtung
  • Grundübungen aus Grundkurs
    • Umgang mit Reflexionen
    • Umgang mit Freiflächenwerkzeug
  • Zielübungen an Freiflächen
  • Bearbeitung von extremen Dellen mit Hilfe von Wärmeeinbringung
  • Instandsetzung mittels Klebesystem
  • Besonderheiten bei der Instandsetzung von Aluminium- und höherfesten Blechen
  • Reparatur-Finisharbeiten
  • Korrosionsschutz nach der Instandsetzung
  • Plausibilität Hagelschaden und andere Schadenbilder
  • Kalkulation von Beschädigungen

Zielgruppe

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, Kfz-Mechatroniker, Werkstattleiter, Kfz-Aufbereiter

► Zur Zulassung zu diesem Lehrgang ist der Nachweis der Teilnahme an einem Ausbeulen ohne Lackieren Grundkurs erforderlich.

Bei Fragen zum konkreten Lehrgangsinhalt, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch an unser Sekretariat, Frau Christina Stibe.


« zurück zur Übersicht