Ausbeulen ohne Lackieren – Basiskurs

Lehrgangsdaten

  • Beginn: 14.09.2021
  • Dauer: 3 Tage
  • Preis: 948,00 € (zzgl. MwSt.)

Beschreibung

Die Bedeutung wirtschaftlicher und qualitativ hochwertiger Reparaturmethoden in der Kfz-Branche wächst unaufhörlich. Dies gilt auch für die lackschadenfreie Ausbeultechnik. In diesem dreitägigen Grundkurs lernen Sie in das Wichtigste über die hierfür erforderlichen Techniken und Voraussetzungen.

Lehrgangsziele

  • Kennenlernen der Reparaturmethode
  • Überblick über die Methoden der lackschadenfreien Instandsetzung
  • Vermittlung der verschiedenen Techniken
  • Möglichkeiten und Grenzen der Systeme
  • Schadenabwicklung mit Versicherungen

Themenschwerpunkte theoretischer Teil

  • Werkzeugkunde
  • Werkstoffkunde
  • Arten der Bearbeitung von verschiedenen Schadenausprägungen
  • Zugangswege am Kfz
  • Grenzen der Instandsetzungsmethode

Themenschwerpunkte praktischer Teil

  • Arbeitsplatzeinrichtung
  • Grundübungen
    • Umgang mit Reflexionen
    • Umgang mit Freiflächenwerkzeug
  • Zielübungen an Freiflächen
  • Instandsetzung von
    • punktuellen Streckungen
    • harten Knicken
    • Parkremplern
    • weichen Dellen (Hageldellen)
  • Reparatur-Finisharbeiten
  • Korrosionsschutz nach der Instandsetzung

Zielgruppe

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, Kfz-Mechatroniker, Werkstattleiter, Kfz-Aufbereiter

Bei Fragen zum konkreten Lehrgangsinhalt, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch an unser Sekretariat, Frau Christina Stibe.


« zurück zur Übersicht