KTI Startseite

Kraftfahrzeugtechnisches Institut und Karosseriewerkstätte

KTI auf einen Blick

Das KTI (Kraftfahrzeugtechnisches Institut GmbH & Co. KG) ist ein zukunftsweisendes Netzwerk im Bereich der Schaden- und Reparaturforschung. Mit 35 Jahren Erfahrung in Kraftfahrzeugtechnik und Karosseriereparatur bietet das KTI seinen Gesellschaftern Wissens- und Netzwerkvorteile. Im Mittelpunkt der Aktivitäten des KTI, mit Sitz in Lohfelden (bei Kassel), steht die fachgerechte und wirtschaftliche Unfallinstandsetzung.

Zielgruppen

Von der Arbeit des Instituts profitieren vor allem

  • Kfz-Werkstätten,
  • Kfz-Versicherer,
  • Kfz-Sachverständige,
  • Automobilindustrie,
  • Automobilzulieferindustrie

Projekte und Schadenforschung

Die Forschungsschwerpunkte des KTI liegen auf der Erprobung und Optimierung bestehender Reparaturverfahren sowie der Entwicklung effizienter Reparaturmethoden für den Umgang mit neuen Werkstoffen und Elektronikkomponenten moderner Fahrzeuge. Studien - unter anderem zum Einfluss von Fahrerassistenzsystemen und weiteren elektronischen Systemen auf die Fahrzeugsicherheit und den künftigen Unfallschadenmarkt - erweitern das Tätigkeitsfeld um in Zukunft besonders relevante Themen.

Lehrgänge

Durch den schnellen technologischen Fortschritt wird die permanente Qualifikation der Mitarbeiter als Voraussetzung für den Unternehmenserfolg immer weiter an Bedeutung gewinnen. In die vom KTI angebotenen Lehrgänge fließen die neuesten Erkenntnisse aus Forschung und Praxis mit ein. Damit sorgt das KTI nicht nur für tagesaktuellen Wissenstransfer, sondern auch für die Verbreitung moderner und kostenreduzierender Instandsetzungstechniken am Reparaturmarkt.